Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung

  1. Die Lieferungen, Leistungen und Angebote von DEVITAO (im folgenden „Auftragnehmer“ bzw. DEVITAO) erfolgen ausschließlich auf Basis dieser Geschäftsbedingungen. Diese gelten – soweit gesetzlich zulässig – sowohl gegenüber Unternehmern als auch Verbrauchern und auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, selbst wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.
  2. Gegenbestätigungen des Auftraggebers unter Hinweis auf eigene Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen wird hiermit widersprochen. Sollte eine bestimmte Regelung unwirksam sein oder werden, hat dies auf die übrigen Bestimmungen und die übrigen vertraglichen Beziehungen keinen Einfluss. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt als vereinbart, was dieser in rechtlich zulässiger Weise am nächsten kommt.

2. Vertragsschluss

  1. Die Angebote von DEVITAO auf deren Internetseiten stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei DEVITAO Waren zu bestellen.
  2. Das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages erfolgt durch den Besteller mittels Ausfüllen und Verschicken des Bestellformulars, das auf der Homepage von DEVITAO zur Verfügung gestellt wird. Der Besteller ist verpflichtet, die Richtigkeit der Daten im Bestellformular und der Bestätigung zu prüfen, und eventuelle Schreib- oder Rechenfehler oder sonstige Unstimmigkeiten oder Abweichungen von der Bestellung umgehend DEVITAO mitzuteilen. Der Besteller ist verpflichtet, die persönlichen Angaben für die Bestellung wahrheitsgemäß und vollständig gemäß den Anforderungen im Bestellformular zu tätigen. Für Schäden aufgrund von Falschangaben haftet der Besteller gegenüber DEVITAO. Das verbindliche Angebot des Kunden auf Abschluss des beabsichtigten Vertrages besteht im Anklicken des Bestellbuttons. Das Angebot wird mit Zusendung einer Auftragsbestätigung oder durch unmittelbare Lieferung, d.h. Übergabe der Ware von DEVITAO an das mit der Lieferung beauftragte Unternehmen, angenommen. Die Auftragsbestätigung erfolgt binnen 5 Tagen durch Übermittlung einer E-Mail. Nach fruchtlosem Fristablauf gilt das Angebot als abgelehnt.
  3. DEVITAO ist berechtigt, die Annahme des Antrages auf Abschluss eines Kaufvertrages ohne Angabe von Gründen zu verweigern. DEVITAO übernimmt keine Garantie dafür, dass die auf den Webseiten angebotenen Artikel jederzeit und in der gewünschten Anzahl lieferbar sind. Sollten ein oder mehrere Produkte nicht oder nicht in der gewünschten Menge lieferbar sein, so wird DEVITAO den Besteller hierüber per E-Mail informieren. Ist die Ware in einer absehbaren Zeit lieferbar, wird die Nachsendung ohne zusätzliche Kosten und per E-Mail bestätigt, verschickt.
    Sollte der Besteller die Ware bereits bezahlt haben und der in diesem E-Mail zusätzlich genannten Lieferfrist nicht zustimmen, muss innerhalb von 5 Werktagen eine schriftliche Rückmeldung an den Absender geschickt werden, womit der entsprechende Betrag innerhalb von spätestens 10 Werktagen zurückerstattet.
  4. Ihre Bestellung stellt ein Angebot an DEVITAO zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung an DEVITAO aufgeben, schicken wir Ihnen eine Nachricht, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes das, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist.
  5. Eventuelle zusätzliche Steuern, Gebühren und Zölle bei Lieferung in das Ausland (ausgenommen EU) sind ebenfalls durch den Besteller zu tragen. Pauschale Angaben hierzu sind jedoch nicht möglich.
  6. Leistungsort ist der Firmensitz von DEVITAO.
  7. Der Versand der Ware ist von DEVITAO mit der POST vertraglich fixiert. Eine andere Art der Versendung ist nicht vorgesehen.
  8. Die Versandkosten, außer anders vereinbart, sind vom Käufer zu tragen.
  9. Erwirbt der Käufer den Kaufgegenstand für seine gewerbliche oder berufliche Tätigkeit, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung des Kaufgegenstands auf ihn über, sobald DEVITAO den Kaufgegenstand dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Unternehmen ausgeliefert hat.

3. Preise

  1. Der Besteller muss bereits beim Einstieg in den Shop sein jeweiliges Land auswählen und ob dieser Verbraucher oder Unternehmer ist. Dementsprechend sind dann inkl. oder exkl. Steuern angeführt. Unternehmer müssen zusätzlich während dem Bestellvorgang die UID-Nummer angeben.
  2. Kosten für Versand werden entsprechend den Angaben gesondert in Rechnung gestellt. Die Versandkosten können bei Sonderkonditionen entfallen, sind aber auch in den Angaben dafür speziell gekennzeichnet.
  3. Maßgeblich sind NUR die zum Zeitpunkt der Bestellung genannten Preise.

4. Zahlungsbedingungen

  1. Lieferungen von DEVITAO erfolgen ausschließlich gegen Vorauskasse oder Bezahlung mittels der angeführten Bezahlmöglichkeiten. Die Bezahlung des Vorauszahlungsbetrages erfolgt durch die Überweisung des fälligen Betrages auf ein Konto von DEVITAO. Der Auftrag wird nicht vor Eingang des Betrages ausgeführt, analog beginnt eine vereinbarte Lieferzeit ab dem Tag des Zahlungseinganges zu laufen.
  2. Ist nicht innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsschluss gem. § 2 dieser AGB der gesamte Überweisungsbetrag als Geldeingang auf dem in der Auftragsbestätigung angegebenen Konto zu verzeichnen, so steht DEVITAO das Recht zu, die Bestellung zu stornieren und vom Vertrag zurückzutreten.
  3. Eigentumsvorbehalt
    Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von DEVITAO. Eine Weiterveräußerung oder Belastung von Waren mit einem Eigentumsvorbehalt an bzw. durch Dritte ist ausgeschlossen.
  4. Zahlungsweisen
    Es werden nur die im Bestellformular genannten Zahlungsweisen akzeptiert. Bei individuellen und schriftlichen Angeboten von DEVITAO können auch individuelle Zahlungsvereinbarungen getroffen werden. Bei Bezahlung per Kreditkarte oder PayPal wird – da jeweils externe Zahlungsdienstleister involviert sind – die Belastung des Gesamtbetrags durch gesonderte Veranlassung des Bestellers nach Veranlassung der Bestellung initiiert.
  5. Kreditkartenzahlung
    DEVITAO weist daraufhin, dass die Abwicklung einer Kreditkartenzahlung über Österreich als Firmensitz von DEVITAO erfolgt. Wird das zu belastende Konto des Bestellers bei einem Kreditinstitut außerhalb Österreichs geführt, können dem Besteller durch das Kreditkartenunternehmen zusätzliche Gebühren für Auslandszahlungen belastet werden.

5. Aufrechnungsverbot, Zurückbehaltungsrecht

  1. Der Kunde ist nicht berechtigt, mit eigenen Ansprüchen gegen Zahlungsansprüche von DEVITAO aufzurechnen, es sei denn, die Forderungen des Kunden sind unstreitig oder rechtskräftig festgestellt.
  2. Der Kunde ist nicht berechtigt, Zahlungsansprüchen von DEVITAO Rechte auf Zurückbehaltung, auch als Mangelrügen, entgegenzuhalten. Es sei denn, sie resultieren aus demselben Vertragsverhältnis.

6. Rücktritt

  1. DEVITAO ist berechtigt, vom Vertrag auch hinsichtlich eines noch offenen Teils der Lieferung oder Leistung zurückzutreten, wenn falsche Angaben über die Kreditwürdigkeit des Käufers gemacht worden oder objektive Gründe hinsichtlich der Zahlungsunfähigkeit des Käufers entstanden sind, beispielsweise die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Käufers oder die Abweisung eines solchen Verfahrens mangels kostendeckenden Vermögens. Dem Käufer wird vor Rücktritt die Möglichkeit eingeräumt, eine Vorauszahlung zu leisten oder eine taugliche Sicherheit zu erbringen.
  2. Unbeschadet etwaiger Schadenersatzansprüche sind im Falle des Teilrücktritts bereits erbrachte Teilleistungen vertragsgemäß abzurechnen und zu bezahlen.

7. Rücktrittsrecht gemäß Fernabsatzgesetz

Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen haben das Recht, den Vertrag entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen des Fernabsatzgesetzes innerhalb von 7 Werktagen (Mo-Fr) ab Erhalt der Ware zu widerrufen. Ein uneingeschränktes Rücktritts-/Widerrufsrecht wird nicht vereinbart. Die ausführlichen Informationen zur Ausübung des Rücktrittrechts stehen dem Kunden im Online-Shop zur Verfügung.
Im Falle der Ausübung des Widerrufs, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten Ware entspricht. Der Kunde verpflichtet sich, die Ware innerhalb von zwei Wochen nach Ausübung des Rücktrittrechtes ordnungsgemäß verpackt – möglichst in der gelieferten Transportverpackung – zurückzusenden, wenn der Rücktritt nicht bereits durch Rücksendung ausgeübt wurde.
Vom Rücktritt ausgeschlossen sind Waren, die nicht mehr im originalverpackten Zustand sind bzw. Gebrauchsspuren aufweisen.

8. Lieferbedingungen

  1. Die Lieferung erfolgt durch Versendung an die vom Kunden mitgeteilte Lieferadresse zu den auf der Website erläuterten Bedingungen.
  2. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 14 Tagen nach Kontoeingang der vollständigen Zahlung auf dem dafür genannten Konto von DEVITAO. Jede Lieferung steht unter dem Vorbehalt, dass DEVITAO selbst rechtzeitig und ordnungsgemäß beliefert wird.
Wird eine Lieferung der Ware seitens des Bestellers vor der vorgenannten Lieferzeit gewünscht, prüft DEVITAO auf Anfrage des Bestellers die Möglichkeit einer früheren Lieferung.
  3. DEVITAO ist zu Teillieferungen berechtigt. Lieferverzug von DEVITAO berechtigt den Besteller nicht zu Schadensersatzansprüchen
  4. Beruhen Verzögerungen der Lieferung auf Gründen, die DEVITAO nicht zu vertreten hat (z. B. höhere Gewalt, Verschulden Dritter usw.), so wird die Frist angemessen verlängert. Der Kunde wird hiervon unverzüglich unterrichtet. Dauern die Ursachen der Verzögerung länger als acht Wochen nach Vertragsschluss an, ist jede Partei berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.
  5. Alle Lieferungen verstehen sich inklusive Verpackung, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

9. Haftung, Gewährleistung

  1. DEVITAO haftet mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) nur für Schäden, die auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten zurückzuführen sind. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn. Ansprüche für eine Haftung aufgrund des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
  2. Bei Druckerzeugnissen sind – herstellungs- und drucktechnisch bedingt – Abweichungen im Farbton, in den Abmessungen und im Format sowie in der Material- und Oberflächenqualität nicht vermeidbar. Derartige Abweichungen berechtigen nicht zur Mängelrüge. Ein Sachmangel liegt nicht vor, wenn die gelieferte Qualität dem technischen Standard digitaler Fotoentwicklung und -bearbeitung entspricht. Eine besondere Beschaffenheit der zu liefernden Ware wird nicht vereinbart.
  3. Für die von DEVITAO vertriebenen Produkte werden branchenübliche Materialien verwendet. DEVITAO verwendet soweit möglich spezielle Farben mit einer hohen Widerstandskraft gegen UV-Strahlung. Wir weisen auch ausdrücklich darauf hin, dass die Druckerzeugnisse nicht für den Einsatz im Freien vorgesehen sind und daher auch nur in überdachten Räumen zu verwenden sind, es sei denn ein anderslautender Hinweis ist in der Produktbeschreibung enthalten. Daher wird für hieraus resultierende Schäden – z.B. Schäden durch Nässeeinwirkung – keine Haftung übernommen.
  4. Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Käufers bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen DEVITAO.
  5. Gewährleistung gegenüber Verbrauchern
    1. DEVITAO trägt Gewähr dafür, dass der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelfrei ist. Zeigt sich innerhalb von sechs Monaten seit Übergabe des Kaufgegenstands ein Sachmangel und wird vermutet, dass dieser bereits bei Übergabe mangelhaft war, es sei denn, diese Vermutung ist mit der Art des Kaufgegenstands oder des Mangels unvereinbar, tritt der Fall der Gewährleistung entsprechend der nachfolgenden ‚Bedingungen ein. Zeigt sich der Sachmangel erst nach Ablauf von sechs Monaten, muss der Käufer beweisen, dass der Sachmangel bereits bei Übergabe des Kaufgegenstands vorlag.
    2. Liegt ein Mangel an der bestellten Ware vor, ist DEVITAO zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung verpflichtet. Kommt DEVITAO der Nacherfüllungspflicht innerhalb einer Frist von 30 Tagen nicht nach oder schlagen zwei Nachbesserungsversuche fehl, steht dem Kunden das Recht des Rücktritts vom Vertrag, der Kaufpreisminderung und des Ersatzes vergeblicher Aufwendungen zu. DEVITAO ist berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer bleibt.
    3. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Käufer grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrags (Rücktritt) sowie Schadensersatz verlangen. Bei nur geringfügigen Mängeln steht dem Käufer kein Rücktrittsrecht zu.
    4. Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre und beginnt mit dem Tage, an welchem die Gefahr auf den Besteller übergeht.
  6. Gewährleistung gegenüber Unternehmern
    1. Ist der Kauf für DEVITAO und für den Käufer ein Handelsgeschäft, hat der Käufer die gelieferte Ware unverzüglich auf Qualitäts- und Mengenabweichung zu untersuchen und DEVITAO über erkennbare Mängel innerhalb einer Frist von einer Woche ab Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Verdeckte Mängel sind DEVITAO innerhalb einer Frist von einer Woche ab Entdeckung schriftlich anzuzeigen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Den Käufer trifft in diesem Fall die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.
    2. Bei Mängeln leistet DEVITAO nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Kommt DEVITAO der Nacherfüllungspflicht nicht innerhalb einer Frist von 30 Tagen nach oder schlagen zwei Nachbesserungsversuche fehl, steht dem Kunden das Recht des Rücktritts vom Vertrag, der Kaufpreisminderung und des Ersatzes vergeblicher Aufwendungen zu. DEVITAO ist berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer bleibt.
    3. Die Ansprüche des Käufers wegen Mängeln verjähren nach einem Jahr.

10. Urheberrecht

Das in dieser Website enthaltene geistige Eigentum sowie die erworbenen Waren unterliegen dem Urheberrecht. Durch diese Website wird keine Lizenz zur Nutzung des geistigen Eigentums von DEVITAO oder Dritter erteilt. Der Inhalt dieser Website darf weder gänzlich noch in Teilen zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden.

11. Datenschutz

  1. Der Besteller stimmt zu, dass seine im Zuge der Geschäftsbeziehung bekannt gewordenen Daten automationsunterstützt gespeichert und weiterverarbeitet werden. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies für die Vertragsabwicklung unbedingt erforderlich ist.
  2. Der Auftragnehmer stimmt gemäß § 107 TKG der Zusendung von elektronischer Post als Massensendung und/oder zu Werbezwecken zu, wobei diese Zustimmung vom Kunden jederzeit widerrufen werden kann. Die schutzwürdigen Belange des Bestellers werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.
  3. Der Besteller wird darauf hingewiesen, dass bei der Übertragung der Daten über das Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht ausgeschlossen werden kann, dass während der Datenübermittlung unbefugte Dritte Zugriff auf die Daten erlangen. Hierfür sowie für hieraus eventuell entstehende Schäden übernimmt DEVITAO keine Haftung.

12. Schlussbestimmungen

  1. Für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten gilt ausschließlich österreichisches materielles Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Es gilt die deutsche Version der AGB. Die englische Übersetzung hat keinerlei Rechtswirkungen, insbesondere kann sie nicht zu Interpretationen des deutschen Textes herangezogen werden. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Leibnitz.
  2. Sollten einzelne Vertragsbestimmungen nichtig oder unwirksam sein, so hat dies nicht die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit der übrigen Vertragsbestimmungen zur Folge. Die unrichtige Bestimmung ist durch eine Regelung zu ersetzen, die den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.

Stand: 16.02.2018